Corona-Schutzimpfung

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

gerne leisten wir einen Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Sobald es die Gesetzgebung zulässt, werden wir beginnen Corona-Schutzimpfungen durchzuführen. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise:

  1. Wer kann sich impfen lassen?
    Wir impfen alle Personen ab 12 Jahren, unabhängig davon ob sie sich bei uns in zahnärztlicher Behandlung befinden oder nicht. Wir verabreichen sowohl Erst- und Zweit- als auch Boosterimpfungen. Wir impfen keine Schwangeren.
  2. Ab wann sind Boosterimpfungen möglich?
    Gemäß den StiKo-Empfehlungen muss die Erst- bzw. Zweitimpfung mindestens 5 Monate zurückliegen.
  3. Welchen Impfstoff verwenden Sie?
    Wir impfen mit Moderna und BioNTech, je nach Verfügbarkeit. Das Bundesministerium für Gesundheit rationiert den Impfstoff von BioNTech. Moderna wird nicht an Personen unter 30 Jahre verimpft.
  4. Muss ich einen Termin vereinbaren?
    Ja, wir impfen ausschließlich nach Terminvereinbarung.
  5. Welche Unterlagen muss ich zum Impftermin mitbringen?
    Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis, Ihren Impfpass, sowie die fertig ausgefüllten Aufklärungsbögen mit. Wenn Sie gesetzlich versichert sind, bringen Sie bitte auch Ihre Versichertenkarte mit.
  6. Woher bekomme ich den Aufklärungsbogen?
    Den Aufklärungsbogen können Sie hier herunterladen und ausdrucken. Besteht diese Möglichkeit nicht, kommen Sie bitte einige Tage vor dem Impftermin zu uns in die Praxis und holen sich die Unterlagen ab.

Wie gewohnt sind wir auch in dieser für uns alle herausfordernden Zeit für Sie da! Sie haben noch weitere Fragen zu dem Corona Virus? Wir stehen Ihnen gerne zur Seite!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam
Dr. Karin Pohl-Zöllner
Dr. Arne Zöllner