Pflege von Teilprothesen

 

Tipps

 

Der Umgang mit einer Teilprothese ist anfangs ungewohnt und braucht einige Übung. Ganz wichtig für Träger von Teilprothesen ist eine regelmäßige und intensive Reinigung der eigenen Zähne und des herausnehmbaren Zahnersatzes. Mit der richtigen Technik und guten Reinigungshilfsmitteln bekommt der Patient die Pflege aber schnell in den Griff. Der Zahnarzt oder seine Prophylaxeassistentin zeigen gerne, wie die eigenen Zähne und der Zahnersatz am besten gereinigt werden.

Einige grundsätzliche Regeln:

Und so funktioniert’s am besten:


Tipps & Tricks für die Pflege von Teilprothesen:


Viele Praxen bieten als Service eine intensive Prothesenreinigung an, die zwar kostenpflichtig, aber sehr wirksam ist! Mit speziellen Reinigungsmitteln und dem Einsatz von Ultraschallreinigungsgeräten können die dritten Zähne so wieder wie neu erstrahlen. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Verfärbungen noch nicht zu weit fortgeschritten sind. Genauere Hinweise gibt der Zahnarzt oder sein Prophylaxe-Team.

© Das "Zahn-Lexikon" , 2005 Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein
Alle Rechte vorbehalten.